So beurteilen Sie die Qualität einer Lidschattenpalette: Ein Kaufratgeber

Wie beurteilt man die Qualität der Lidschattenpalette?

Beim Schminken wird oft Lidschatten verwendet, aber wir können auch verschiedene Make-ups mit unterschiedlichen Lidschatten zeichnen. Wie benutzt man diese Lidschattenschale? Wie kann man zwischen Lidschattenschalen guter und schlechter Qualität unterscheiden?

IMG 5330

Lidschattenqualität.

Es gibt mehrere Kriterien, um die Qualität von Lidschatten zu messen: Puderqualität, Pressspan, Farbwiedergabe usw. …….

a. Pulverqualität. Die Qualität des Puders ist die Grundlage für die Beurteilung der Qualität des Lidschattens. Wenn der Puder von guter Qualität ist, lässt er sich gut auf den Augen verteilen und das Augen-Make-up ist fein, ohne zu verklumpen und zu verschmieren. Tupfen Sie es mit dem Finger ab, um zu sehen, ob das Pulver fein ist. Wenn es gleichmäßig auf Ihrem Finger liegt, bedeutet das, dass das Pulver in Ordnung ist. Dann streichen Sie es auf Ihren Arm. Je länger es dauert und je gleichmäßiger sich die Farbe verteilt, desto besser ist die Ausbeute des Pulvers.

b. Platte. Im Zusammenhang mit dem Pressspan hört man oft den Begriff „Flyaway Powder“. Tatsache ist, dass die meisten Lidschatten abfliegen, und je feiner der Puder, desto wahrscheinlicher ist dies. Achten Sie auch darauf, ob der Pressspan fest ist. Ein Lidschatten mit einer festen Pressplatte enthält eine kleine Menge herumfliegenden Puders, und wenn Sie nicht aufpassen, wird er nicht „zerquetscht“. Im Gegenteil, wenn die Pressplatte locker ist, fällt er beim Auftragen leicht auf Ihr Gesicht Tragen Sie es auf und verwischen Sie Ihr Basis-Make-up.

c. Farbwiedergabe. Die Farbwiedergabe von Lidschatten ist auch sehr wichtig. Für Neueinsteiger sollte der Lidschatten eine moderate Farbe haben und nicht zu hell sein, damit die Wirkung auf die Augen nicht leicht zu kontrollieren ist. Doch für Kosmetikerinnen gilt: Je heller der Lidschatten, desto besser. Wenn mehr als 80 % der Frauen eine Lidschattenpalette kaufen, werden sie eher von der Farbe angezogen. Wenn die Farbe danach nicht aufgetragen wird, wird es Sie nicht enttäuschen.

Verpackungsdesign.

a. Material. Die meisten Verpackungen für Lidschattenpaletten besteht aus Metall, Kunststoff und Papier. Metallverpackungen für Lidschattenpaletten sind relativ schwer und können bei Kollisionen leicht beschädigt, aber nicht leicht zerbrochen werden, wodurch der Lidschatten besser geschützt und das Ausmaß der Beschädigung beim Transport und Tragen verringert werden kann. Kunststoffverpackungen sind leicht und leicht zu transportieren, aber zerbrechlich und schützen den Lidschatten nicht so gut wie Metallverpackungen. Papierverpackungen sind relativ weniger wasser- und luftdicht als die beiden letztgenannten, sind aber kostengünstiger, leichter und einfacher zu transportieren. Diese beiden Materialien sind die bevorzugte Wahl großer Kosmetikmarken.

b. Dichtung. Zur Verpackung gehören auch Versiegelungsmethoden, wobei häufig Bajonette und Magnete verwendet werden. Kunststoff- und Metallverpackungen verwenden typischerweise Bajonettschalter, während Kartonverpackungen typischerweise Magnetverschlüsse verwenden. Im Vergleich dazu bieten Bajonettschalter eine bessere Abdichtung, wodurch die Oxidation des Lidschattens verringert und das Herausfliegen von Puder verhindert wird. Entscheidend ist die Absaugung der Magnetöffnung. Ungesicherte Lidschatten-Etuis können leicht unwissentlich geöffnet werden und es kommt nicht selten vor, dass sie in der Tasche abgewischt werden.

Kostenlose Tools.

Auch die Werkzeuge in einem Lidschatten-Etui können die Kauflust des Verbrauchers beeinflussen. Im Allgemeinen betrachten wir zwei Dinge: Das eine ist ein Spiegel und das andere ein Lidschattenpinsel. Das Lidschatten-Etui verfügt über einen Spiegel, so dass Sie problemlos Make-up auftragen können und es auch auf Reisen sehr praktisch ist. Das Gleiche gilt für den Lidschattenpinsel. Obwohl es sich um ein Geschenkprodukt handelt, kann man nicht zu viel verlangen. Die grundlegende Fähigkeit zur Pulverauswahl und die Weichheit reichen immer noch aus ……. Mit einem losen Puderpinsel für die Basis und einem dicken Puderpinsel für den Lidschatten können Sie den Auftrag schnell fertigstellen.

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet. *

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen